Montessoripädagogik

Montessori-Pädagogik bedeutet, Kinder in ihrer Persönlichkeit zu respektieren. Sie nicht zwanghaft in ein gewolltes Schema zu pressen und ihnen achtsam zu begegnen.

Wir versuchen dabei die Kinder genau zu beobachten und ihren jeweiligen Entwicklungsstand zu erkennen. Auf ihrem Weg von einer Entwicklung zur nächsten wollen wir sie liebevoll und hilfsbereit begleiten.

Hierbei bedienen wir uns Materialien, die von Maria Montessori entwickelt wurden, bzw. in Anlehnung an sie von uns weiterentwickelt werden. Diese Materialien helfen den Kindern verschiedenste Themen besser zu verstehen und beim Begreifen besser zu begreifen. Die angebotenen Materialien sollen sich dabei an den Bedürfnissen und Interessen der Kinder orientieren.

Die Übungen des praktischen Lebens helfen dem Kind, Schritt für Schritt unabhängig von der Hilfe anderer zu werden, für sich selbst und für die Umgebung sorgen zu können, seine Motorik ebenso wie seine Auge-Hand-Koordination immer mehr zu üben und zu beherrschen.

Die Sinnesmaterialien helfen dem Kind bei der Verfeinerung der Sinneswahrnehmungen, bei der Ausdifferenzierung seiner Sicht der Realität und beim Aufbau seiner inneren Strukturen.

Die  Materialien für Mathematik, Sprache und Schrift ermöglichen dem Kind, abstrakte Lerninhalte über die Tätigkeit mit konkretem Material im wahrsten Sinn des Wortes zu be-greifen.

Besonders häufig verwenden wir Montessori Materialien im Sachunterricht. Nicht selten können dabei die Kinder durch Staunen über beobachtbare Phänomene und experimentelles, entdeckendes Lernen zu Erkenntnissen gelangen.

Kleingruppenschule Langenlois ASO
Sonderpädagogisches Zentrum Krems-Land
Auböckallee 12
A-3550 Langenlois

Tel.: 0043/2734/3770
Fax.:0043/2734/3770- 20
e-mail: aso.langenlois(at)noeschule.at